MBSR

- achtsamkeitsbasierte Stressreduktion -

"Du kannst die Wellen nicht stoppen,

aber Du kannst lernen zu surfen."​

- Jon Kabat-Zinn

Die Abkürzung MBSR kommt aus der englischen Sprache und steht für 

- mindfulness based stress reduction -

zu deutsch, achtsamkeitsbasierte Stressreduktion.

 

MBSR wurde vor über 40 Jahren von dem Molekularbiologen Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn  entwickelt. Jon Kabat-Zinn ist emeritierter Professor der medizinischen Fakultät der Universität von Massachusetts und Gründer der renommierten Stress Reduction Clinic, in welcher er erstmal begann MBSR zu unterrichten und dessen Auswirkungen umfangreich zu erforschen.

MBSR ist heute ein weit erforschtes und von der Schulmedizin anerkanntes Programm zur Reduktion von Stress.

 

Das MBSR-Programm umfasst einen 8-wöchigen Kurs, in dem durch verschiedene Meditationstechniken, Körper- und Wahrnehmungsübungen Achtsamkeit geübt wird.

Neben den Kursterminen ist jede*r Teilnehmer*in angehalten, die Übungen während der Dauer des Kurses in ihren/seinen Alltag zu integrieren und zu üben. Es ist also eine täglich Übungszeit von ca. 45 Minuten einzuplanen.

Durch das Üben einer achtsamen Grundhaltung lernen die Teilnehmer*innen ihre typischen Verhaltensmuster und Denkweisen und die daraus resultierenden meist spontanen Reaktionen kennen. Wenn uns dies immer besser gelingt, sind wir in der Lage zu hinterfragen, ob unsere typischen Muster, wie wir handeln und urteilen, uns guttun oder ob sie eher einen destruktiven Einfluss auf uns haben. 

Auf diese Weise lernen wir auch mit schwierigen Situationen besser umgehen zu können. Dies ist wichtig, denn schwierige Situationen und Gefühle gehören genauso zu unserem Leben dazu wie Momente des Glücks und der Freude. 

In einem MBSR-Kurs fangen wir an zu üben, achtsam hinzuschauen was in uns vorgeht, und was um ums herum passiert. Wir betrachten die Dinge die uns belasten und wie wir in der Regel spontan darauf reagieren. Denn nur dann können wir anfangen uns damit zu befassen, ob unsere Reaktionen förderlich sind oder ob es andere Wege im Umgang mit schwierigen Gefühlen und Situationen geben kann und welche sich in der jeweiligen Situation am besten für uns umsetzen lassen.

Dies zu üben ist achtsamkeitsbasierte Stressreduktion.

Inhalt des MBSR-Kurs:

  • Dauer acht Wochen.

  • Vorgespräch (kostenfrei und unverbindlich).

  • 8 Kurstermine, 1 Termin pro Woche a 2,5-3 Stunden.

  • Zwischen dem 6. und 7. Kurstermin findet ein zusätzlicher Termin statt, der Tag der Achtsamkeit. Hier wird die bis dahin erlangte Praxis noch einmal gemeinsam vertieft.

  • Abschlussgespräch (wenn gewünscht).

  • Außerdem im Kursumfang enthalten:

  • ein Kursteilnehmerhand-buch

  • Audioaufnahmen aller Meditationen

Dokumentation:
Die heilsame Kraft der Meditation

Eine sehr schöne Beschreibung von MBSR und dessen Auswirkungen finden Sie außerdem in dieser Dokumentation.